5 wichtige Tipps für Barben

5 wichtige Tipps für Barben

TOM SCHOLEY BEFRAGT DEN BARBENEXPERTEN BRAD HANCOCK UND GIBT IHM EINIGE TOP-TIPPS, DAMIT SIE NOCH VOR ENDE DER SAISON IHREN PB BRECHEN KÖNNEN

Tom Scholey fragt den Barben-Spezialisten Brad Hancock nach seinen 5 besten Tipps, die jedem helfen werden, seine Bestzeit zu brechen.

Brad Hancock hat in letzter Zeit mit seiner Barbenfischerei die Aufmerksamkeit aller auf sich gezogen. Als dreifacher Flussrekordhalter am Don und mit einer Reihe von Trent-Doubles in seinem Namen, wer könnte Tom Scholey besser helfen, eine neue Bestmarke zu fangen? 
 
Hier sind Brads 5 wichtigste Tipps für Barben:

SCHWIMMENDE NEEONZ - DAS ULTIMATIVE AUFFÄLLIGE POP-UP

SCHWIMMENDE NEEONZ - DAS ULTIMATIVE AUFFÄLLIGE POP-UP

SCHWIMMENDE NEEONZ - DAS ULTIMATIVE AUFFÄLLIGE POP-UP

Mehrere Ruten zu wichtigen Zeiten bringen mehr Bisse

1. TIMING IST ALLES

Zu dieser Jahreszeit gibt es drei Hauptbisszeiten. Wenn möglich, müssen Sie Ruten im Wasser für alle drei zu geben, sich die beste Chance, den Schaden zu tun.

Die erste ist am frühen Morgen, wenn die Sonne aufgeht. Der zweite ist zur Mittagszeit, wenn das Wasser am wärmsten ist. Der letzte Zeitpunkt ist bei Einbruch der Dunkelheit, also kurz vor Einbruch der Dunkelheit.


1. TIMING IST ALLES

Zu dieser Jahreszeit gibt es drei Hauptbisszeiten. Wenn möglich, müssen Sie Ruten im Wasser für alle drei zu geben, sich die beste Chance, den Schaden zu tun.

Die erste ist am frühen Morgen, wenn die Sonne aufgeht. Der zweite ist zur Mittagszeit, wenn das Wasser am wärmsten ist. Der letzte Zeitpunkt ist bei Einbruch der Dunkelheit, also kurz vor Einbruch der Dunkelheit.

2. IHRE OPTIONEN ABDECKEN

Brad benutzt, wenn möglich, zwei Ruten, um mehr Gewässer abzudecken und mit Ködern zu experimentieren. Drei Köder sind alles, was er mitnimmt. Maden, mit denen er am liebsten angelt, einige der Vortex Baits Insecto Boilies und Pellets. Er schätzt die Vielseitigkeit der Fjuka-Pellets, da sie es ihm ermöglichen, die Farbe zu ändern und je nach Bedarf größere oder kleinere Köder herzustellen.

3. FARBE IST SCHLÜSSEL

Nicht genug Leute achten auf die Köderfarbe. Schwarz ist die traditionelle Köderfarbe für Barben, und obwohl sie an manchen Tagen großartig ist, gibt es viele Gelegenheiten, bei denen Barben andere Farben bevorzugen. Ein Wechsel zwischen zwei schwarzen Fatboys und zwei roten Fatboys führte zu einer sofortigen Reaktion an diesem Tag.

2. IHRE OPTIONEN ABDECKEN

Brad benutzt, wenn möglich, zwei Ruten, um mehr Gewässer abzudecken und mit Ködern zu experimentieren. Drei Köder sind alles, was er mitnimmt. Maden, mit denen er am liebsten angelt, einige der Vortex Baits Insecto Boilies und Pellets. Er schätzt die Vielseitigkeit der Fjuka-Pellets, da sie es ihm ermöglichen, die Farbe zu ändern und je nach Bedarf größere oder kleinere Köder herzustellen.

Je mehr Optionen, desto größer die Chance, dass
die Vorlieben der Fische findet.


Wechseln Sie die Farben für eine sofortige Reaktion

3. FARBE IST SCHLÜSSEL

Nicht genug Leute achten auf die Köderfarbe. Schwarz ist die traditionelle Köderfarbe für Barben, und obwohl sie an manchen Tagen großartig ist, gibt es viele Gelegenheiten, bei denen Barben andere Farben bevorzugen. Ein Wechsel zwischen zwei schwarzen Fatboys und zwei roten Fatboys führte zu einer sofortigen Reaktion an diesem Tag.


4. HABEN SIE KEINE GEDULD

Zu viele Leute denken, dass es beim Winterbarbenangeln darum geht, einen großen, stinkenden Köder auszuwerfen und stundenlang zu warten. Das Gegenteil ist der Fall. Regelmäßiges Auswerfen ist der Schlüssel. Brad lässt die Ruten höchstens 20 Minuten lang drin, bevor er sie erneut auswirft. Dabei geht es vor allem darum, den Köder in Bewegung zu halten, um die Fische anzulocken.

Tom erbeutete eine 12-5-0 Trent um Haaresbreite


£25k Parkdean Masters Titelverteidiger und Star der Wettkampfszene, Brad Hancock

5. GROSS DENKEN

Das Angeln auf Barben im Winter ist kein Ort für dünne Schnüre und kleine Haken. Bei Futterfischen von bis zu 8 Unzen, die herumspringen, braucht man starke Schnüre und große Haken. Brad verwendet eine 15 lb Gardner GT-Schnur mit Korda Wide Gape-Haken der Größe 8. Die Hakenlänge ist 20lb Fox Camotex Semi Stiff, die von acht Zentimetern über dem Haken bis hinunter zum Haken entmantelt wurde, um sie geschmeidig zu machen.

Befolgen Sie unsere 5 Tipps und angeln Sie sich eine Barbe zum Saisonende.

1. TIMING IST ALLES

Zu dieser Jahreszeit gibt es drei Hauptbisszeiten. Wenn möglich, müssen Sie Ruten im Wasser für alle drei zu geben, sich die beste Chance, den Schaden zu tun.

Die erste ist am frühen Morgen, wenn die Sonne aufgeht. Der zweite ist zur Mittagszeit, wenn das Wasser am wärmsten ist. Der letzte Zeitpunkt ist bei Einbruch der Dunkelheit, also kurz vor Einbruch der Dunkelheit.

SCHWIMMENDE NEEONZ - DAS ULTIMATIVE AUFFÄLLIGE POP-UP

2. IHRE OPTIONEN ABDECKEN

Brad benutzt, wenn möglich, zwei Ruten, um mehr Gewässer abzudecken und mit Ködern zu experimentieren. Drei Köder sind alles, was er mitnimmt. Maden, mit denen er am liebsten angelt, einige der Vortex Baits Insecto Boilies und Pellets. Er schätzt die Vielseitigkeit der Fjuka-Pellets, da sie es ihm ermöglichen, die Farbe zu ändern und je nach Bedarf größere oder kleinere Köder herzustellen.

3. FARBE IST SCHLÜSSEL

Nicht genug Leute achten auf die Köderfarbe. Schwarz ist die traditionelle Köderfarbe für Barben, und obwohl sie an manchen Tagen großartig ist, gibt es viele Gelegenheiten, bei denen Barben andere Farben bevorzugen. Ein Wechsel zwischen zwei schwarzen Fatboys und zwei roten Fatboys führte zu einer sofortigen Reaktion an diesem Tag.

4. HABEN SIE KEINE GEDULD

Zu viele Leute denken, dass es beim Winterbarbenangeln darum geht, einen großen, stinkenden Köder auszuwerfen und stundenlang zu warten. Das Gegenteil ist der Fall. Regelmäßiges Auswerfen ist der Schlüssel. Brad lässt die Ruten höchstens 20 Minuten lang drin, bevor er sie erneut auswirft. Dabei geht es vor allem darum, den Köder in Bewegung zu halten, um die Fische anzulocken.

5. GROSS DENKEN

Das Angeln auf Barben im Winter ist kein Ort für feine Schnüre und kleine Haken. Mit Feedern bis zu 8 Unzen, die herumspringen, braucht man starke Schnüre und große Haken. Brad verwendet eine 15 lb Gardner GT-Schnur mit Korda Wide Gape-Haken der Größe 8. Die Hakenlänge ist 20lb Fox Camotex Semi Stiff, die von acht Zentimetern über dem Haken bis hinunter zum Haken entmantelt wurde, um sie geschmeidig zu machen.

Befolgen Sie unsere 5 Tipps, um am Ende der Saison eine Barbe zu fangen


Erhalten Sie einen GRATIS Beutel 2in1 Fatboys rot, wenn Sie 2 Beutel 2in1 Fatboys schwarz kaufen

WIE SIE IHR EXKLUSIVES BARBENANGEBOT IN ANSPRUCH NEHMEN KÖNNEN
1. Klicken Sie unten auf die Schaltfläche"JETZT KAUFEN". Ihre drei Beutel Fatboys sind dann bereits in Ihrem Warenkorb.
2. Füllen Sie Ihre Daten aus
3. Verwenden Sie den Code "barbel22" an der Kasse
4. Ihr Rabatt von 2,99 € wird an der Kasse gutgeschrieben.

ODER ANRUFEN 01214000087 und geben Sie den Rabattcode 'Barbel22' an

Telefonleitungen von Montag bis Freitag von 8 bis 16 Uhr geöffnet
Das Angebot endet am 14. März 2022 um Mitternacht.

(Eine Nutzung pro Kunde, nicht kombinierbar mit anderen Angeboten)


Älterer Beitrag Neuerer Beitrag →

Hinterlassen Sie einen Kommentar